Unsere Leistungen im Rahmen der Krankenversicherung:

Schriftgröße:

Wir führen alle vom Arzt verordneten Maßnahmen der Behandlungspflege durch.


Voraussetzung ist, dass der Arzt eine Verordnung häuslicher Krankenpflege
ausstellt und die verordneten Leistungen von der Krankenkasse genehmigt wurden.

 

Zur Behandlungspflege gehören zum Beispiel:

  • Medikamentenverabreichungen
  • Vorbereiten von Medikamenten ( Wochenbox )                              
  • Verbandswechsel
  • Blutzuckermessungen und Insulinspritzen
  • Wund- und Decubitusversorgung                                       
  • Kompressionsverbände      
  • Kompressionstrümpfe an- und ausziehen
  • Künstliche Ernährung mittels Sonde
  • Porternährung

 

Für die ersten 28 Behandlungstage im Kalenderjahr fällt eine Zuzahlung von max. 10%  der Rechnungssumme und eine Pauschale für die Verordnung von 10 € an.


Danach sind die Leistungen der Behandlungspflege bis Jahresende zuzahlungsfrei. 
Die Rechnung für die Zuzahlung erhalten Sie direkt von der Krankenkasse.